Mitglieder

Schornsteinfeger-Innung Mecklenburg-Vorpomern

Die Schornsteinfeger-Innung vertritt die Interessen des Schornsteinfegerhandwerks in Mecklenburg-Vorpommer. In der Erfüllung ihrer gesetzlichen und satzungsmäßigen Aufgaben pflegt sie Kontakte zur Legislative, Exekutive, zu Marktpartnern und Verbänden. Weiterhin informiert die Landesinnung die interessierte Öffentlichkeit in den Bereichen Feuersicherheit, Umweltschutz, Energieeinsparung, Lüftungstechnik, Konstruktion von Feuerungsanlagen, Kehr-, Überprüfungs-, Reinigungs-, und Messgeräten.

Bundesverband Gerüstbau, Verbandsbereich Mecklenburg-Vorpommern

Der Bundesverband Gerüstbau – gegründet im Jahr 1948 – ist seit 1974 ein zentralgeführter Verband zur schlagkräftigen Vertretung der Interessen des Handwerks in Politik und Wirtschaft mit regionalem Bezug. Die zentrale Verwaltungseinheit garantiert durch die schlanke Organisation Optimierung der Verwaltungskosten und gleichzeitig professionelle Betreuung aller Mitglieder vor Ort. Landvertreter und ihre Stellvertreter stehen den Mitgliedsbetrieben mit dem gesamten Problemlösungs-Spektrum mit Rat und Tat unmittelbar zur Verfügung.

Landesinnung der Gebäudereiniger Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern

Die Landesinnung der Gebäudereiniger Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern vertritt die Interessen von derzeit rund 180 Mitgliedsbetrieben. Davon bilden ca. 50 Betriebe Lehrlinge im Gebäudereinigerhandwerk aus. Pro Jahrgang werden etwa 60 Auszubildende eingestellt. In den Innungsbetrieben in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern rund 62.000 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit beschäftigt; bundesweit sind es über 870.000 Mitarbeiter in nahezu 35.00 Betrieben. Dies entspricht etwa zwei Prozent aller Erwerbstätigen in Deutschland. Die Innung kümmert sich um die Belange ihrer Mitglieder, insbesondere um wirtschaftliche Aspekte, Ausbildungsfragen sowie den Kontakt zu Institutionen und politischen Gremien und bietet den Unternehmern arbeitsrechtliche Beratung an. Die Geschäftsstelle befindet sich in Hamburg.

Landesinnungsverband des Bäcker- und Konditorenhandwerks Mecklenburg-Vorpommern

Der Landesinnungsverband arbeitet mit Landesparlamenten, Landesminissterien, Landesämtern, Wirtschaftverbänden und den Handwerkskammern zusammen. Die Betreuung der Innungen und der Betriebe ist eine zentrale Aufgabe des Landesinnungsverbandes. Seine Beratungsstellen bieten Hilfestellungen in allen betriebswirtschaftlichen, -technischen und rechtlichen Fragen. Zur Zeit zählen 6 Bäcker- und Konditoren-Innungen, verteilt über ganz Mecklenburg-Vorpommern, zu den Mitgliedern des Verbandes. Die Geschäftsführung des Landesinnungsverbandes wird von der BKV-NORD e.V. übernommen. Die Geschäftsstelle befindet sich in Rellingen.

Bauverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Der Bauverband ist der freiwillige Zusammenschluß von fast 400 Unternehmen des Bauhauptgewerbes und angrenzender Gewerke im Land. Er ist am 29. März 2008 durch Fusion des Baugewerbeverbandes und des Bauindustrieverbandes Mecklenburg-Vorpommern entstanden und besteht aus der tarifgebundenen Sparte Bauindustrie und der Sparte Baugewerbe ohne Tarifbindung. Geschäftstellen befinden sich in Schwerin, Rostock, Neubrandenburg und Greifswald.

Metallgewerbeverband Mecklenburg-Vorpommern

Der Metallgewerbeverband Mecklenburg-Vorpommern ist die Dachorganisation der 11 Fach-Innungen des Metall-Handwerks in Mecklenburg-Vorpommern. Er vertritt damit rund 300 angeschlossene Betriebe. Der Verband versteht sich als Ansprechpartner und Interessenvertreter des „Metall-Handwerks" “Metallbauer-Handwerk“ mit den Fachrichtungen "Konstruktionstechnik", "Metallgestaltung", "Nutzfahrzeugbau" und den Fachgruppen: Metallbautechnik, Stahlbau/Schweißen, Metallgestaltung, Schließ- und Sicherungstechnik, Landtechnik/Fahrzeugbau/Hufbeschlag, sowie das"Feinwerkmechaniker-Handwerk" mit den Schwerpunkten "Maschinenbau", "Werkzeugbau", "Feinmechanik" gegenüber Kunden, Betrieben, Öffentlichkeit und Politik. Zu den Kernaufgaben gehört die Unterstützung der angeschlossenen Innungen und Betriebe in wirtschaftlichen, technischen und Rechtsfragen.

 

Ladesinnungsverband des KfZ-Gewerbes Mecklenburg-Vorpommern

Das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe wird unter anderem durch den Landesverband Mecklenburg-Vorpommern repräsentiert. Er vertritt 10 Kfz-Innungen, mit ca. 800 Mitgliedsbetrieben, die ca. 8.000 Mitarbeiter beschäftigen, davon etwa 1.000 Auszubildende. Seit der Gründung des Verbandes am 30.03.1990, als erster ostdeutscher Landes(innungs)verband überhaupt, ist die Förderung, Unterstützung und Vertretung der allgemeinen, beruflichen, wirtschaftlichen, gewerblichen und sozialen Interessen des Kfz-Gewerbes insbesondere seiner Mitglieder das Hauptziel. Die Geschäftstelle befindet ich in Rostock.

Tischler MV - Landesinnungsverband des Tischlerhandwerks MV

Der Verband Tischler Mecklenburg-Vorpommern ist als Landesinnungsverband i.S.d. § 80 Handwerksordnung die gesetzlich vorgesehene Interessenvertretung der in 9 Tischlerinnungen organisierten rund 250 klein- und mittelständischen Branchenbetriebe.
Er ist die zentrale Organisation des mecklenburg-vorpommerschen Tischlerhandwerks zur Mitgestaltung politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen. Seine Geschichte und Tradition reichen über 100 Jahre zurück. Er vertritt dessen Interessen in der Öffentlichkeit gegenüber der Politik und Verwaltung, gegenüber Mitbewerbern, Auftraggebern, Zulieferern und allen sonstigen Gruppen.
Der Fachverband Mecklenburg-Vorpommern ist der zuständige Arbeitgeberverband und Sozialpartner ausgewogener Tarifverträge zur Regelung der in seinen Betrieben bestehenden Arbeitsverhältnisse.

Als Dachorganisation auf Landesebene bildet er im dreistufigen Aufbau der Handwerksorganisation die mittlere Stufe zwischen Tischlerinnung und der Bundesebene (Bundesverband Tischler Schreiner Deutschland) und setzt sich vielfältig für die Belange der Betriebe ein.
Der Verband kümmert sich um die Aus- und Weiterbildung und fördert den Marktauftritt seiner Mitgliedsunternehmen durch landesweite Öffentlichkeitsarbeit und Messebeteiligungen.

Er unterhält eine hauptamtlich geführte Geschäftsstelle in Stralsund. Erfahrene und spezialisierte Fachleute der einzelnen Beratungsstellen helfen den angeschlossenen Tischlerinnungen beziehungsweise deren Mitgliedsunternehmen bei der Positionierung im Interesse des wirtschaftlichen Erfolges und der Sicherung der Arbeitsplätze vieler hochqualifizierter Mitarbeiter.

 

Landesinnung des Brunnenbauerhandwerks Mecklenburg-Vorpommern

Platzhalter

Innungskrankenkasse Nord

Platzhalter